TIP-Verfahren in Erfurt, Tiroler Straße

Unsere Aufgabe in Erfurt, einer der schönsten Städte Ostdeutschlands, war der Einbau von 11 Metern PP-HM DA 585 Vortriebsrohr im Tight-in-Pipe Verfahren (TIP-Verfahren) in einen Ei-Kanal aus Steinzeug. Anschließend erfolgte eine auslaufseitige Abdichtung und Verdämmung des Ringraums zwischen Alt- und Neurohr.

Wer mehr über die grabenlose Rohrerneuerung mittels Tight-in-Pipe Verfahren erfahren möchte findet hier Informationen.

© 2021 KURT Kanal- und Rohrtechnik GmbH